Suche
Suche Menü

Agilität: Was bedeutet das?

Glossar zu Mindset, Resilienz, Agilität, WOL, Design Thinking

So ganz schnöde aus dem Duden definiert bedeutet Agilität Gewandtheit, Vitalität, Wendigkeit. Agilität ist derzeit ein Modewort der Unternehmensführung. Es gilt als modern und schick, agil zu führen und entsprechend hat der Begriff ein Eigenleben entwickelt mit unterschiedlichen Definitionen und Inhalten.

Gemeinsam ist den verschiedenen Definitionen, dass es um einen Führungsstil geht, der weniger hierarchisch ist, der den Teams viele Freiheiten lässt, der von Teams ausgeht, die sich weitgehend selbst organisieren. Die Führungskraft gibt also weniger vor, kontrolliert weniger, nimmt eine eher moderierende und unterstützende Haltung ein. Agilität steht häufig in Zusammenhangt mit Scrum-Teams, Produktentwicklung und Projektmanagement. Andere Ansätze kommen eher aus der Managementberatung und Führungskultur.

Agiles Führen kommt aus der Softwarentwicklung und ist besonders in Märkten beliebt, die sehr dynamisch sind, in denen sich Kundenwünsche schnell ändern und wo es nicht schlimm ist, wenn das Produkt oder Teile davon nicht sofort perfekt sind. Das heißt: agile Organisationen haben dort Vorteile, wo es wichtig ist, dass die Mitarbeitenden schnell und selbstständig handeln können, ohne vorher eine ganze Hierarchiekette beachten zu müssen. Nachteile haben sie dort, wo Präzision, Genauigkeit und Detailtreue wichtig sind.

Wenn Ihnen also ein Unternehmensberater ein Agilitätstraining verkaufen will oder Ihr Unternehmen, Ihre Abteilung agil machen möchte, lohnt es sich nachzufragen, was er genau darunter versteht. Außerdem sollten Sie prüfen, ob das Konzept das richtige für Ihren Markt und Ihre Führungskultur ist.  Ausführlicher beschäftige ich mich mit Agilität in diesem Blogbeitrag.

Hier finden Sie drei Definitionen von Agilität und agilen Unternehmen:

Diese hier finde ich ganz gelungen. Sie ist kurz, sachlich und mit kritischer Würdigung im Wirtschaftslexikon Gabler, geschrieben von einem Prof. für Wirtschaftsinformatik. Deutlich euphorischer und ausführlicher widmen sich zweit Autoren von und bei Haufe dem Thema Agilität. Aber sie wollen damit natürlich auch ihre Bücher zum Thema verkaufen. Wär blöd, wenn sie es dann kritisieren. Der Wikipedia-Artikel dazu ist leider noch etwas baustellenlike, irgendwie nicht ganz fertig, aber ein Ansatz.

Teile/Teilen Sie diesen Beitrag: