Suche
Suche Menü

Karnevalguide in verschiedenen Sprachen

Update 2019 – Alle Jahre wieder kütt et Fastelovend. Und es ist nicht mehr lange bis zur heißen Phase des Karnevals. Fastelovend geht vom 28. Februar 2019 bis zum 5. März 2019. Alaaf leev Jecke.

Für alle, die es noch werden wollen und alle, denen der rheinische Karneval eher unheimlich ist, hier aus dem Archiv gegraben, der Karnevalsflyer in acht Sprachen zum Download.

Karnevalguide als PDF zum Download

Der Flyer ist simpel und ohne Bilder. Das hat den Vorteil, dass wir sehr schnell weitere Sprachen anbieten können, ohne jedes Mal ein kompliziertes Layout mit unterschiedlichen Schriftrichtungen vornehmen und Bildrechte einholen zu müssen. Wir bieten folgende Sprachen an:

Deutsch: Karneval_Guide_Deutsch_201701
Englisch: Karneval_Guide_English_201701
Französisch: Karneval_Guide_francais_201701
Arabisch: Karneval_Guide_Arabisch_201701
Dari: Karneval_Guide_Dari_201701
Russisch: Karneval_Guide_Russisch_201701
Farsi: Karneval_Guide_Farsi_201701
Polnisch: Karneval_Guide_Polnisch_201701.pdf

Private Nutzung erlaubt

Der Flyer darf privat und ehrenamtlich kostenlos genutzt werden. Kommunen, Wohlfahrtsverbände und andere Organisationen oder Unternehmen bitte ich, mit mir Rücksprache zu halten.

Der Flyer darf nicht selbstständig verändert oder übersetzt werden. Wir ergänzen gerne weitere Übersetzungen auf der Website. Auch hier bitte einfach mit mir in Verbindung setzen. Danke.

Tipps für den ehrenamtlichen Unterricht

Gute Erfahrungen habe ich damit gemacht, eigene Realia und Fotos mitzubringen. Vergangenes Jahr hatte ich eine Tasche voll Perücken, Nasen, Brillen und anderem Schnickschnack dabei sowie einige Fotos, auf denen ich verkleidet war. Die Schüler hatten einen Heidenspaß!

Die Ursprungsfassung entstammte einer spontanen Idee im Jahr 2016, der Download ist die aktualisierte Fassung von 2017.

Archivtext, alt:

Kaum sind die Heiligen Drei Könige abgezogen, ziehen die Jecken durch die Stadt. Jedenfalls in Köln habe ich schon welche gesichtet. Es ist wieder so weit. Und je näher das Fastelovend rückt, umso höher ist die Jeckendichte.

Der Karnevalguide im letzten Jahr ist mit sehr viel Begeisterung aufgenommen worden. Deswegen gibt es 2017 eine aktualisierte Version.

Karneval, Fasching und Fastelovend sind öffentlich

Weihnachten kann man feiern oder ignorieren. Es findet weitgehend im Privaten statt. Karneval nicht. Gerade in Städten wie Köln, Düsseldorf oder Mainz wird man an den jecken Tagen in der Innenstadt dem Karneval ausgesetzt, ob man will oder nicht und ob man versteht, was da los ist, oder nicht. Und wenn man sich nicht damit auseinandersetzt, kann es passieren, dass man vor verschlossenen Geschäften steht oder die U-Bahn nicht fährt oder total überfüllt ist.

Ich bin selbst Immi in Köln, inzwischen recht textsicher und feiere sehr gerne Fastelovend. Mein erstes Karneval 1998 dagegen floh ich nach London. Der Wahnsinn in der Kölner Innenstadt war mir damals zu viel. Ich denke, vor allem daran habe ich gedacht, als ich im Januar 2016 die erste deutsche Fassung schrieb. Jeder soll selbst entscheiden, ob er oder sie Lust hat, dabei zu sein und mitzumachen oder lieber nicht. Und wenn jemand mitmachen möchte, soll er oder sie die wichtigsten Dinge verstehen. Das erhöht den Spaßfaktor. Alaaf!

Fassung 2017: Ich habe ein paar Kleinigkeiten angepasst. Und damit ich nicht jedes Jahr aktualisieren und jedes Mal neu Menschen suchen muss, die mir mit Arabisch, Farsi oder Tigrinija aushelfen, kommt die Version 2017 ohne Datum für das Karnevalswochenende im PDF aus. Das Datum steht gleich hier.

Karneval 2017 – Carnival 2017

Karneval, Fasching oder das Fastelovend, wie die Kölner sagen, findet statt vom:

23. bis 28. Februar 2017

Carnival takes place from

February 23th to 28th, 2017.

In Cologne people call this period Fastelovend.

Teile/Teilen Sie diesen Beitrag: